Neues Kurhaus in Krynica-Zdrój

Zum Planer hinzugefügt
Vom  Planer geloscht
Krynica-Zdrój
Die monumentalen, langen Kolonnaden entlang der Promenade in Krynica-Zdrój gehen einem großen Gebäude des Neuen Kurhauses voraus. Sie sind ein perfektes Beispiel für die Architektur der polnischen Moderne der Zwischenkriegszeit. Sie wurden 1939 nach den Plänen des Architekten Witold Minkiewicz an der Stelle eines älteren Gästehauses Pod Czarnym Orłem (dt. wortwörtlich Zum Schwarzen Adler) errichtet. Heute befindet sich hier ein Sanatorium und unter den Arkaden befinden sich zahlreiche Geschäftslokale. Hier stellen auch Künstler ihre Verkaufsstände gern auf und sie verkaufen ihre Mal- und Grafikwerke sowie ihre Skulpturen.

Orte in der Nähe