Gutshof in Ropa

Zum Planer hinzugefügt
Vom  Planer geloscht
Ropa

Fast gegenüber der Kirche in Ropa, zwischen zwei nicht großen Hinterhäusern sieht man durch ein Tor einen ausgedehnten Zufahrtsweg und einen eleganten Säulengang des Gutshofes. Das ist eine barock-klassizistische Adelsresidenz von 1803, umgebaut von einem älteren Gebäude. Mit einem hohen Mansarddach bedeckt präsentiert sich der Gutshof in aller Pracht erst dann, nachdem man durch das Tor gegangen ist. Noch prachtvoller scheint der Gutshof seitens des Gartens zu sein: hier ist er um ein Stockwerk höher, da er auf einer Böschung aufgestellt wurde. In der Nachbarschaft des restaurierten Objektes steht eine Vorratskammer. Das ist ein ehemaliger, kleiner Renaissance-Schutzbauernhof der Familie Brzeński aus der Hälfte des 16. Jhs. .

Orte in der Nähe