Synagoge in Bobowa

Zum Planer hinzugefügt
Vom  Planer geloscht
Bobowa, ul. Okrężna 23
Die Synagoge in Bobowa mit einem Holzanbau mit einer Etagenveranda erinnert von der Front mit ihrem Aussehen an die alte Welt – einen Teil von Bobowa, der zusammen mit der Ermordung der meisten Juden von Bobowa von deutschen Okkupanten während des 2. Weltkrieges verschwunden ist. Trotz wesentlicher Zerstörung ist die Synagoge erhalten geblieben. Heute, nach einer Renovierung ist sie schon wieder ein tätiger Ort des Kultes. Von Zeit zu Zeit beten hier die nach Bobowa kommenden Chassidim. Im Inneren des Barock-Gebäudes von 1756 ist ein mit Polychromie geschmückter Toraschrein, d.h. ein Altarschrein für die Torarollen, erhalten geblieben.

Orte in der Nähe