Kriegsfriedhof Nummer 123 in Łużna

Zum Planer hinzugefügt
Vom  Planer geloscht
Łużna
Im Wald an einem steilen Hang von Pustka (446 m über dem Meeresspiegel) an Łużna stehen im Schatten der großen Buchen Steindenkmäler , wo auch Holzkreuze wachsen ... Dies ist der größte Soldatenfriedhof des Ersten Weltkrieges in Region Kleinpolen und repräsentative Nekropole des IV. Friedhofsbezirks. Der Autor des ursprünglichen Plans des Friedhofs war Jan Szczepkowski, und der hölzernen Kapelle an der Spitze - Dušan Jurkovič. Es wurden hier bis 912 österreichisch-ungarische Soldaten (fast die Hälfte von ihnen sind Polen) begraben, 65 deutsche und 227 russische, im Kampf von Gorlice getötet, während der blutigen Attacke auf den Hügel, verteidigt von den Russen.

Orte in der Nähe