Kriegsfriedhof Nummer 122 in Łużna

Zum Planer hinzugefügt
Vom  Planer geloscht
Łużna
Hoch über Łużna gelegener Hügel von Pustka (446 m über dem Meeresspiegel) überragt die Umgebung, das Dorf und die Straße nach Gorlice. Es ist nicht schwer zu erraten, warum es entscheidender Ort der russischen Stellungen und Gräben im Frühjahr 1915 war. Am zweiten Mai dieses Jahres war ein der heftigsten und blutigsten Kämpfen während der Schlacht von Gorlice. Es starben viele sich auf dem steilen Hang verteidigende russische Soldaten. Auf dem Friedhof Nummer 122 begraben wurden 154 von ihnen. Der Designer einer kleinen Nekropole war ein polnischer Bildhauer Jan Szczepkowski - künstlerischer Leiter von Łużniański Friedhofslandkreis.

Orte in der Nähe