"Morskie oko" in Polanki über Szymbark

Zum Planer hinzugefügt
Vom  Planer geloscht
Szymbark
Jeder, der sich im Weiler von Polanka über Szymbark befindet, hoch auf den Hängen von Maślana Góra, wird erstaunt ūber den, in einem Tal von einem kleinen Bach seltsam geformten, uneben und voll von kleinen Vertiefungen Bereich. Vor Tausend Jahren rutschten hier Millionen Kubikmeter Gestein und Erde - das ist der größte bekannte in dem Beskidengebirge Erdrutsch! Oben, in der Mitte des Waldes, rutschende Erde teilte das Flussbett so, dass dort sogar ein kleiner See entstand, von den Einheimischen „Morskie Oko” genannt. Umgeben von einem Buchenwald , hat es einen variablen Wasserstand, der von Niederschlägen abhängt.

Orte in der Nähe