Kirche von St. Filip und Jakub in Sękowa

Zum Planer hinzugefügt
Vom  Planer geloscht
Sękowa
Stehende unter den alten Linden Kirche von St. Filip und Jakub aus dem Jahre 1520 sieht wie ein riesiges Zelt aus - mit steilem Dach. Wenn wir unter das Dach "Zelt" von der Seite des Turms gehen, sehen wir statt der Holzwände die komplexe Struktur der Säule, die den Turm unterstützt: die einzige Holzkirche in Region Kleinpolen mit offener Bauweise des Turms. Das ist doch wunderbar, dass diese Perle der Holzarchitektur , die die Kirche in Sękowa ist, ein UNESCO-Weltkulturerbe ist, die durch ein Wunder Weltkrieg überlebte , teilweise von den Soldaten abgetragen, die im Winter hier in den Gräben waren - für den Heizstoff…

Orte in der Nähe